News

Aktuelle Meldungen

Neue Defibrillatoren

Vor Kurzem wurden alle unsere Defibrillatoren durch Neue ersetzt.
Die neuen Geräte der Marke Schiller sind wahre Überwachungsstationen.
Neben dem Defibrillieren und dem einfachen EKG schreiben, können diese
Geräte auch ein 12 Kanal EKG schreiben und dieses direkt zum Krankenhaus,
oder zu einem Kardiologen schicken. Dort kann es dann ausgewertet werden.
Zudem lassen sich diese Geräte auch als externen Schrittmacher einsetzen.
Ergänzt wird das Ganze durch eine automatische Blutdruckmessung. Hier
können wir in frei wählbaren Intervallen den Blutdruck permanent überwachen.
Neben der schon lange üblichen Messung des Sauerstoffgehaltes im Blut und
des Kohlendioxids in der Ausatemluft, kann das Gerät auf dem
Notarzteinsatzfahrzeug auch messen, wieviel Kohlenmonoxid sich im Blut
befindet. Dieser ist vor allem bei Rauchgasvergiftungen sehr wichtig.
Zudem kann dieser Defi auch nocht den Hämaglobin-Wert bestimmen.
Das Hämaglobin ist der Sauerstoffträger im Blut. Sinkt der HB-Wert, so kann dies
z.B. auf eine Blutung hinweisen.
Wog der Vorgänger noch knapp 8KG, so kommen wir jetzt mit nur 3KG aus.

 

DRK Leer mit neuer Webpräsenz

Der DRK Rettungsdienst Leer hat sich für eine neue, moderne Webpräsenz entschieden. Unser Ziel war es, mit der neuen Webpräsenz nicht nur über unsere Arbeit zu informieren, sondern auch zu zeigen, dass der Beruf Notfallsanitäterin / Notfallsanitäter Zukunft hat. Selbstverständlich wurde ein responsive Webdesign berücksichtigt sodass unsere neue Webpräsenz auch für mobile Endgeräte angepasst ist. Für Fragen und Anregungen nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.